Public Displays – große Talente der Bilddarstellung

Großflächige Bildschirme sind heutzutage landauf, landab überall präsent – sowohl in den Wohnzimmern von Privathaushalten als auch in Firmen- und öffentlichen Gebäuden. Klare Sache: Visuelle Medien wecken beim Zuschauer Interesse, und je größer die Bildfläche, desto eindrucksvoller das Ergebnis. Genau diese Erkenntnis macht man sich beim Einsatz von Public Displays zunutze.

Public Displays

friendlyway ist ein weltweit aktives Unternehmen, das seit 1998 für Kunden aus vielen verschiedenen Branchen Displaysysteme und andere Präsentationslösungen entwirft, herstellt und installiert. Unsere großformatigen Fabrikate werden nicht nur im Bereich Display Advertising äußerst erfolgreich eingesetzt, sondern dienen beispielsweise auch als Informationssysteme für Kunden respektive Besucher.

Wo Public Displays zum Einsatz kommen

Public Displays erfüllen im öffentlichen beziehungsweise gewerblichen Bereich folgende vier Funktionen:

Erstens lassen sich auf den Bildschirmen nützliche Inhalte für die Zuschauer einblenden. Seien es aktuelle Nachrichten, Börsenmeldungen, Details zu einem Ausstellungsstück oder eine interaktive Karte zur Orientierung – Sie können relevante Informationen automatisiert und ohne großen Aufwand an Ihre Zielgruppe übermitteln.

Zweitens eignen sich die großformatigen Bildschirmlösungen als aufmerksamkeitsstarke Marketing-Displays. Aufgestellt in Ihren Verkaufsräumen oder am Firmensitz bewerben sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf ansprechende Weise.

Drittens dienen Public Displays mit Touchscreen-Funktionalität Ihrem Kundensupport: Bestimmte, leicht zu automatisierende Prozesse können per Fingerberührung direkt am Bildschirm durchgeführt werden. Das entlastet Ihre Personalressourcen und erspart Ihren Kunden unter Umständen Wartezeiten.

Viertens sind fürs Public Viewing, zum Beispiel in Bars und Kneipen, XXL-Bildflächen erforderlich. Übertragen Sie große Sportevents auf imposanten Screens, um zusätzliche Gäste anzuziehen!

Technische Ausstattung und Möglichkeiten

Public Displays

Die Qualität eines Public Displays wird vor allem durch seine technischen Spezifikationen festgelegt. Je nach geplantem Einsatzzweck kann der Monitor als reines Ausgabegerät gestaltet oder aber per Touch-Steuerung zu bedienen sein. Der Einsatzort andererseits bestimmt maßgeblich, ob ein frei stehender Screen auf einem geeigneten, stabilen Standfuß verwendet oder das Gerät lieber an der Wand aufgehängt wird.

Auch die optimale Größe des Bildschirms (üblicherweise zwischen 20 und 55 Zoll) richtet sich danach, wo und wozu Sie ihn verwenden möchten: Er sollte groß genug sein, dass die Darstellungen für alle Betrachter gut erkennbar sind, aber nicht so groß, dass er die Bewegungsfreiheit von Mitarbeitern und/oder Besuchern in Ihren Räumlichkeiten einschränkt.

Schließlich kommt der Bildqualität eine tragende Rolle zu. Full-HD-Auflösungen gelten heute als Standard; wenn Sie sich durch ein besonders scharfes Bild hervortun möchten, bietet sich eine Ausfertigung auf Ultra-HD-Level (3840 x 2160 Pixel) an. Auch der Kontrast sowie die Farbtreue des Public Displays beeinflussen, wie der Zuschauer das Bild wahrnimmt.

friendlyway entwirft individuelle Lösungen

Sie sind daran interessiert, eines oder mehrere unserer Geräte als POS-Displays oder für einen anderen Zweck zu nutzen? Dann sprechen Sie uns gleich an und teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit. Wir beraten Sie kompetent und entwickeln die Bildschirme unter Berücksichtigung Ihrer Ansprüche und Ihrer Zielgruppe!