friendlyway Solution CityOverview

friendlyway gehört weltweit zu den wenigen Unternehmen, die kundenindividuelle Kioske und Digital Signage Systeme, interaktive Kiosk-Software und leistungsfähige Digital Signage Software, hochwertige Services direkt oder über Partner sowie verschiedene Spezial-Lösungen von qualifizierten Partnern anbietet und so ein verlässlicher Partner für Komplett-Lösungen aus einer Hand darstellt.

Über 25.000 friendlyway Systeme und Softwarepakete wurden innerhalb der letzten Jahre installiert. Damit gehören die friendlyway Kiosk-Lösungen weltweit zu den meistverkauften und zuverlässigsten in Europa, Naher Osten, Afrika und Amerika. Zahllose Referenzen und Lösungen stehen durch friendlyway oder friendlyways internationalem Netzwerk an kompetenten Partnern zur Verfügung. Entdecken Sie die Vielfalt der Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen in der „friendly-Solution-City“.


 

Messe

Auf Messen ist es meistens schwierig, sich zu recht zufinden. Um so mehr freut sich der Messebesucher, wenn er einen Automaten findet, der ihm bei der Orientierung helfen kann. Bei Flughäfen oder Hotels können Terminals schon frühzeitig aktuelle Informationen liefern, bzw. Interesse für einen Besuch der Messe wecken. Über das interaktive Touchscreen können Benutzer sich selbst informieren, ohne über spezielle Computerkenntnisse zu verfügen.

Über separate Bildschirme können Videos, Animationen oder Fernsehen dargestellt werden – zeitgesteuert oder abhängig von dem interaktiven Touchscreen. Besucher können sich an Automaten selbst anmelden und einen Hochsicherheitspass (z.B. mit RFID Technologie) erhalten, und so lange, unangenehme Warteschlangen vermeiden. Im inneren Bereich können Terminals einen aktuellen Lageplan zeigen. Über intelligente Suchfunktionen können Besucher alle Austellungen oder Vorträge finden (Filterkriterien: Name der Firma, Markenname, Produktkategorie, Ort usw.). Selbst Wegeleitsysteme mit Anzeige oder Ausdruck eines optimalen Plans, um zum Ziel zu kommen, sind möglich.

Durch Verknüpfung unterschiedlicher Anwendungen können besonders innovative Lösungen integriert werden, wie z.B. die Beratung für den Besucher interessante Ausstellungen nach individuellen Präferenzen (Guided Visit). Nicht mehr besuchte Firmen können dann sich selbst bei dem Besucher melden (Express Visit). Selbstverständlich können die Terminals auch andere Informationen darstellen, die parallel zum Event stattfinden bzw. angeboten werden. Interessant hierbei sind auch Informationen zur örtlichen Gegebenheit, wie z.B. Restaurants. Darüberhinaus können die Besucher die Messeorganisation direkt kontaktieren, um Fragen zu stellen, oder Vorschläge zu machen. Ebenso eignet es sich zum Beantworten von Umfragen, wie sie sich beim Abschluss der Messe anbieten

Verfügbare Lösungen für Messen
  • Software für Kontaktmanagement (z.B. Visitenkarten)
  • Besucherinformations- & Aussteller-Suchsysteme 
  • Internet Cafe & Lounges (wireless & stationär)
  • Automatisierter Ticketverkauf & Zutrittskontrolle
  • Hot Spot Management: Authentisierung, Authorisierung, Abrechnung
  • Lösungen für elektronische Werbedisplays und digitale Werbung
Vorteile
  • Bekanntmachung der Messe bei Plätzen mit potentiellen Besuchern wie z.B. Hotels, Optimierung der Anmeldevorgänge beim Messeeingang
  • Verbesserung der Produktivität der Hostessen, da sie sich auf individuelle Beratung konzentrieren können
  • Optimierung der Messeerfahrung durch Wegeleitsystem und persönlichen Empfehlungen und Optimierung des Kontakts zwischen Besucher, Firmen und Messeorganisation
  • Reduktion der Druckkosten durch Ausdruck von Information bei Bedarf
  • Verbesserung des Image des Messeorganisators in der Öffentlichkeit

 

Einkaufszentrum und Handel

Terminals verbessern Ihr Kauferlebnis deutlich, egal ob in Einkaufsläden, Einkaufszentren oder Warenhäusern. Ein Terminal begrüsst seine Besucher stets freundlich und informiert ihn über interessante Angebote – zu jeder Tages- und Nachtzeit. In Einkaufszentren eignen sich Terminals perfekt als Wegeleitsysteme, damit jeder Besucher die Shops nach Kriterien suchen kann (z.B. über Produktnamen, Marken oder Produktkategorien). Lagepläne, die auch ausgedruckt werden können, zeigen den optimalen Weg zum Geschäft. Ihre Kunden können selbstständig Produkte an den Terminals kaufen, und sie sofort bar oder per Kreditkarte bezahlen. Sie erhalten dann gleich nach dem Kauf einen Beleg, und können nach Wunsch das Produkt nach Hause geschickt bekommen.

Da es möglich ist, die Anwendung auf dem Selbstbedienungs-Terminal auch mit Zusatzanwendungen zu versehen, können ebenfalls Kreditberechnungen durchgeführt werden, und die Produkte auch über Ratenzahlung verkauft werden.
Mit dem Kiosk können die Kunden dem Shop auch direkt Feedback geben, d.h. um Fragen zu stellen, Wünsche zu äußern, oder sie können auch Kundenzufriedenheitsumfragen ausfüllen.

Die interaktiven Touch-Displays ermöglichen es, das System auch unabhängig vom eigentlichen Hauptgeschäft einzusetzen. Dadurch sind auch Einsätze rund um die Uhr möglich (24 Stunden, 7 Tage die Woche). Mit den Terminals werden Kundenzufriedenheitssysteme unterstützt, d.h. es können Punkte gesammelt, und in Gutscheine umgewandelt werden. Über das Terminal können auch schon verfügbare Internet-Shop Lösungen angeboten werden, sodass Ihre Kunden jederzeit den Einkaufskanal wählen können, der am besten passt.

Verfügbare Lösungen für Einkaufszentren
  • Interaktive Lösungen für Kundenbindungs-Systeme
  • Interaktive Laden- & Produktsuche sowie interaktiver Verkaufsberater & Online Shopping
  • Geschenke-Service (online/offline)
  • Lösungen für elektronische Werbedisplays und für digitale Werbung
  • interaktive Point of Sale Displays mit Barcode Scanner
  • interaktive Musikabspielstation für den POS und interaktive DVD-Abspielstation für den POS
Vorteile
  • Erhöhung der Umsätze durch Nutzung verschiedenster Vertriebskanäle
  • Ermöglichung von personalisierten Angeboten, abhängig von Kundeninteressen
  • Einprägsamere Vermittlung der Werbeinformationen durch interaktive Lösungen
  • Erhöhung des Return on Investment durch zusätzliche Nutzung des Internetshops in Terminals
  • Vermeidung von unnötigen Druckkosten durch persönliche Informationen am Terminal und Ausdruck nach Wunsch
  • Verbesserung des innovativen Images und Kundenorientiertheit des Geschäfts in der Öffentlichkeit

 

Flughafen

Durch die steigende Nutzung von Webservices werden Selbstbedienungsterminals immer wichtiger, da es möglich ist, die bestehende technische Infrastruktur auch hierfür zu nutzen. Terminals werden auf Flughäfen, Bussen, Schiffen oder Bahnhöfen installiert, um die Ticketausgabe zu vereinfachen und zu beschleunigen. Durch einfache Menüs auf Touchscreen-Bildschirmen werden alle Optionen zum Ticketkauf gezeigt, d.h. der Reisende kann den Sitz auswählen, die Klasse, den Reiseverlauf und auch die Art der Bezahlung (Bar, Kreditkarte, EC Karte). Natürlich erhält der Reisende gleich nach dem Kauf das Ticket mit dem Reiseverlauf sowie eine Quittung der Zahlung. Sämtliche benötigten Geräte, wie Kartenleser oder Drucker sind vollständig in einer solchen Kiosklösung verborgen, sodass die Transaktionen sicher durchgeführt werden können.

Bei Bedarf können über Selbstbedienungsterminals auch Telefon- oder Videokonferenzschaltungen angeboten werden, sodass die Reisenden vor Ort einen menschlichen Ansprechpartner haben. Mit den Terminals können Kundenbindungsprogramme unterstützt werden, um Punkte zu sammeln oder einzulösen. Mit Terminals können Sie die Chance erhöhen, um bei Flughäfen, Geschäftszentren oder Einkaufszentren neue Kunden zu gewinnen. Durch die Kombination mit grossen Displays können spektakulären Multimedia-Inhalte korrespondierend zum aktuellen Inhalt angezeigt werden.

Verfügbare Lösungen für Flughäfen
  • Selbstbedienungs-Kiosks für Autovermietung
  • Automatischer Check-In
  • Infotainment für Flughafen Lounges
  • Bezahltes Surfen (wireless & stationär)
  • Reservierungsservice via Video Callcenter
  • Hot Spot Management: Authentisierung, Authorisierung, Abrechnung
  • Software & Lösungen für elektronische Werbedisplays und digitale Werbung
Vorteile
  • Erhöhung des Umsatzes durch automatischen Ticketverkauf
  • Verbesserte Ausnutzung der Internet-Investitionen, da hier ein weiterer Transaktionskanal entsteht
  • Verbesserung des Kundendienstes, da die Kundenberater für individuelle Dienste oder Problemlösung zur Verfügung stehen
  • Ermöglichung des direkten Kontakts zwischen Firma und Kunden
  • Reduktion der Druckkosten durch Anzeige der Informationen am Kiosk nach Bedarf
  • Verbesserung des Firmen Image im Wettbewerbsumfeld

 

Bahnhof

Durch die steigende Nutzung von Webservices werden Selbstbedienungsterminals immer wichtiger, da es möglich ist, die bestehende technische Infrastruktur auch hierfür zu nutzen. Terminals werden auf Flughäfen, Bussen, Schiffen oder Bahnhöfen installiert, um die Ticketausgabe zu vereinfachen und zu beschleunigen. Durch einfache Menüs auf Touchscreen-Bildschirmen werden alle Optionen zum Ticketkauf gezeigt, d.h. der Reisende kann den Sitz auswählen, die Klasse, den Reiseverlauf und auch die Art der Bezahlung (Bar, Kreditkarte, EC Karte). Natürlich erhält der Reisende gleich nach dem Kauf das Ticket mit dem Reiseverlauf sowie eine Quittung der Zahlung. Sämtliche benötigten Geräte, wie Kartenleser oder Drucker sind vollständig in einer solchen Kiosklösung verborgen, sodass die Transaktionen sicher durchgeführt werden können.

Bei Bedarf können über Selbstbedienungsterminals auch Telefon- oder Videokonferenzschaltungen angeboten werden, sodass die Reisenden vor Ort einen menschlichen Ansprechpartner haben. Mit den Terminals können Kundenbindungsprogramme unterstützt werden, um Punkte zu sammeln oder einzulösen. Mit Terminals können Sie die Chance erhöhen, um bei Flughäfen, Geschäftszentren oder Einkaufszentren neue Kunden zu gewinnen. Durch die Kombination mit grossen Displays können spektakulären Multimedia-Inhalte korrespondierend zum aktuellen Inhalt angezeigt werden.

Verfügbare Lösungen für Bahnhöfe
  • Selbstbedienungs-Kiosks für Autovermietung
  • Automatischer Check-In
  • Infotainment für Flughafen Lounges
  • Bezahltes Surfen (wireless & stationär)
  • Reservierungsservice via Video Callcenter
  • Hot Spot Management: Authentisierung, Authorisierung, Abrechnung
  • Software & Lösungen für elektronische Werbedisplays und digitale Werbung
Vorteile
  • Erhöhung des Umsatzes durch automatischen Ticketverkauf
  • Verbesserte Ausnutzung der Internet-Investitionen, da hier ein weiterer Transaktionskanal entsteht
  • Verbesserung des Kundendienstes, da die Kundenberater für individuelle Dienste oder Problemlösung zur Verfügung stehen
  • Ermöglichung des direkten Kontakts zwischen Firma und Kunden
  • Reduktion der Druckkosten durch Anzeige der Informationen am Kiosk nach Bedarf
  • Verbesserung des Firmen Image im Wettbewerbsumfeld

 

Hotel

Das Check-In und Check-Out im Hotel können über Terminals erheblich vereinfacht und sicherer als bisher gemacht werden. Zusätzlich beschleunigen sich Prozesse deutlich, und höhere Transaktionsraten pro Terminal werden möglich. Hierbei geht es natürlich nicht primär um die Beseitigung des Faktor Mensch, sondern um die Erhöhung der Zufriedenheit der Kunden. Besonders wichtig ist hier natürlich die besonnene Gestaltung der Bildschirminhalte und der Prozesse. Hierbei kommt es nicht primär auf Design an, sondern auf effektive Gestaltung, die erst durch jahrelange Erfahrung ermöglicht wird. Mit diesen Vorteilen können Hotels die Kundentreue steigern. Sie können auf einfache Weise auch Bonussysteme integrieren, um z.B. Punkte zu sammeln und in Form von Prämien einzulösen.

Mit den Terminals können Kunden optimal über alle Annehmlichkeiten des Hotels informiert werden. Bei Hotelketten eignet sich das Terminal auch zur Reservierung von Folgebuchungen in Partnerhotels. Zusätzliche Einnahmen können durch die Platzierung von Werbung erzielt werden. Mit den Terminals können nicht nur Hotelinformationen, sondern auch Stadtinformation optimal präsentiert werden. Über Online-Verbindung können Buchungen durchgeführt werden, oder auch Telefonate geführt werden.

Die Kunden können sich an den Geräten auch direkt an die Hotelleitung wenden, um Fragen beantwortet zu bekommen, oder um bestimmte Dienste zu buchen (Identifikation über die Zimmer-Schlüsselkarte). Meinungsumfragen können auf diese Weise papierlos durchgeführt werden. Ebenso eignet sich das System für die Bestellung von Catering oder anderer Dienstleistungen.

Verfügbare Lösungen für Hotels
  • Bezahltes Surfen (wireless & stationär)
  • Verkehrs- & Reiseinformationen, Tourismus und lokale Veranstaltungen Regionaler Terminkalender und interaktiver Reiseführer
  • Autovermietung
  • Easy Check-In / Check-Out
  • Hot Spot Management: Authentisierung, Authorisierung, Abrechnung
  • Software & Lösungen für elektronische Werbedisplays und für digitale Werbung
  • Reise- und Verkehrsinformations-System
  • Unterstützung von Events durch digitale Beschilderung, Beschilderung von Konferenzräumen, Interaktives Wegeleitsystem
Vorteile
  • Beschleunigung von An- und Abmeldeprozessen, damit Unterstützung von Hoteleigenen Prozessen
  • Kundenorientierte Anzeige von Informationen und Auswahl von Dienstleistungen
  • Werbeplatz fürs Hotel selbst oder Partnerfirmen, Platzierung auch ausserhalb von Hotels, um Werbung für das eigene Hotel zu machen
  • Vereinfachung des Kontakts zwischen Hotel und Kunden
  • 24 Stunden / 7 Tage die Woche – Verfügbarkeit
  • Reduktion von Druckkosten durch Anzeige von Informationen On-Demand
  • Erzielung eines innovativen Images in der Öffentlichkeit

 

Bank

Traditionell werden im Bereich Banken und Finanzdienstleistungen Selbstbedienungssysteme besonders umfangreich eingesetzt. Mit Terminals, die moderne Hard- und Software einsetzen, können nun neuartige Dienstleistungen umgesetzt werden.

Mittels Terminals können Online Banking Dienste angenehm integriert werden – die Kunden können gewohnte Transaktionen einfach durchführen (Kontoverwaltung, Überweisungen, Kreditanfragen), oder können Informationen anfordern bzw. gleich in Form von ausgedrucktem Papier oder Download auf einem PDA mitnehmen. Mittels Terminals können die komplexen Finanzierungsangebot angenehm und transparent kommuniziert werden, um neue Kunden zu gewinnen.

Auf einfache Weise können Simulationen durchgeführt und Formulare ausgefüllt werden. Über Smartcard-Authentifizierung können Transaktionen rechtlich sicher durchgeführt werden. Über separate Displays, die vom Terminal gesteuert werden, können kontextabhängig Videos zu den Themen angezeigt werden, um ein umfassendes Erlebnis zu erzeugen. Mit dem Kiosk können Interessenten direkt mit der Bank kommunizieren, um Fragen zu stellen, Anregungen zu senden oder Umfragen zu beantworten. Aktieninteressierte Kunden können Börseninformationen zeitnah abrufen, und ebenfalls ihr Portfolio managen. Sie können direkt am Terminal Analysen zu Aktien erstellen (mittels Analyse Tools), Fonds oder Aktien kaufen und aktuelle Hintergrundinformationen abrufen.

Sofern sinnvoll, können die geldorientierten Anwendungen mit anderen Dienstleistungen gekoppelt werden: z.B. Bezahlung von Rechnungen für Wasser, Strom, Gas, oder Telefon. Ebenfalls interessant ist die Möglichkeit, Tickets für Shows oder Sport-Veranstaltungen direkt am Terminal kaufen zu können. Am Terminal kann man den Platz selbst aussuchen, mit Bargeld oder Kreditkarte bzw. EC-Karte bezahlen und einen Beleg bzw. Gutschein mitnehmen.

Verfügbare Lösungen für Banken
  • Online Banking
  • Financial Explorer: interaktive Beratung für Finanzdienstleistungen
  • Verkaufs- & Selbstbedienungskiosks,EC-, Geld- & Kreditkartenkiosks
  • Interaktives Infotainment, wie Immobilienangebote und Finanzierungsangebote
  • Live-Video-Konferenz zum Finanzspezialisten
  • Software & Lösungen für elektronische Werbedisplays und digitale Werbung
  • Informationsterminals mit Kontoauszugsdrucker
Vorteile
  • Reduktion von Transaktionskosten, durch Verlagerung der Standard Kundenvorgänge auf Terminals und Erhöhung des Umsatzes durch höhere Kundenbindung
  • Erhöhung der Effektivität in der Beratung der Kunden, da Routine-Tätigkeiten reduziert werden, und die Kundenberater sich auf eine optimale Beratung fokussieren können sowie Ermöglichung eines direkten Kommunikationskanals zwischen Bank und Kunden
  • Verringerung der Druckkosten, da Informationen bei Bedarf am Kiosk angezeigt werden
  • Verbesserung des Images gegenüber Konkurrenten

 

Gemeinden und Behörden

Terminals bieten alle Bürgern die gleiche Möglichkeit, öffentliche Informationen der Behörde abzurufen, ohne einen Computer zu besitzen. Sie sind also notwendig zur Umsetzung der Barrierefreiheit, d.h. zur Ermöglichung des uneingeschränkten Zugangs zu Informationen. Da nur ein Drittel der Bevölkerung über Internetzugang verfügt, können diejenigen, die sonst nicht die Möglichkeit haben, elektronische Dienste zu nutzen, die Verwaltungsvorgänge auch per Terminal bedienen.

Über höhenverstellbare Lösungen, die per Motor verändert werden können, haben es Rollstuhlfahrer sehr einfach, die interaktiven Bildschirme zu bedienen. Durch die Nutzung von Touchscreens können die Bürger auf intuitive Weise beraten werden, ideal für solche, die nicht gewohnt sind, mit Computern zu arbeiten. Dadurch, dass alle Geräte, wie Kartenleser, Drucker oder Ausweisscanner im Gerät selbst integriert sind, sind vollkommen abgesicherte Vorgänge möglich.

Bei Problemen oder erweiterter Beratung kann der Bürger eine Verbindung per Telefon oder Videokonferenz zu einem Callcenter aufbauen, und erhält so einen menschlichen Ansprechpartner. Mit den Terminals erhält der Bürger die Chance, direkt mit der Verwaltung zu kommunizieren, ohne dass die Verwaltungskosten dadurch steigen. Diese neuartigen virtuellen Bürgerämter lassen sich nicht nur in offiziellen Gebäuden platzieren, sondern auch in Einkaufszentren, Universitäten oder auf öffentlichen Plätzen.

Da die Terminals auch mit großen Displays kombiniert werden können, können interessante Multimedia-Inhalte angezeigt werden, d.h. z.B. Videos, Animationen oder aktuellen Nachrichten. Mit den Terminals ist es auch möglich, Bürgerbefragungen durchzuführen, um die Verwaltungsvorgänge oder die Dienste am Bürger weiter zu verbessern.

Verfügbare Lösungen für Banken
  • Behördliche Informationen & automatisierte Geschäftsabwicklung
  • Tourismus und lokale Veranstaltungen
  • Automatisierter Ticketverkauf
  • Interaktive Laden- & Produktsuche
  • Städtische Informationen
  • Hot Spot Management: Authentisierung, Authorisierung, Abrechnung
  • Lösungen für elektronische Werbedisplays und für digitale Werbung
  • Elektronische Bürgerinformationssysteme, öffentliche Informationsterminals sowie Informationsterminals in Behörden & Kommunen
Vorteile
  • Verbesserung der Beziehung zum Bürger durch vereinfachte und verschnellerte administrative Vorgänge
  • Erneute Nutzung der Investitionen in Internet-Anwendungen für Terminal-Anwendungen
  • Verbesserung der Produktivität der Beamten, die von Routine-Aufgaben entlastet werden und sich komplizierteren Vorgängen widmen können
  • Reduktion der Transaktionskosten durch Nutzung von elektronischen Diensten
  • Schaffung eines direkten Kommunikationskanals zwischen Verwaltung und Bürgern
  • Reduktion der Druckkosten, da die Informationen bei Bedarf am Terminal angezeigt werden
  • Verbesserung des Images der Verwaltung
  • Verbesserung des Zugangs zur Verwaltung im ländlichen Gebiet, in dem es normalerweise nicht alle Verwaltungsdienste gibt

 

Industrie

Ein Terminal begrüsst seine Besucher stets freundlich mit einer einfach zu navigierenden Benutzerführung. Im Fall, dass Sie eine Zutrittskarte benötigen, um das Gebäude zu betreten, kann diese selbständig beantragt und ausgedruckt werden. friendlyway Terminals sind dabei behilflich die Steuerung zu kontrollieren, indem Sie nur die Personen einlassen, die sich erfolgreich identifiziert haben. Wir sind erleichtert friendlyway Terminals zu finden, wenn wir ein Gebäude, Gewerbegebiet oder einen unüberschaubaren Ort betreten.

Innerhalb von Gebäuden werden Besucher ständig über wichtige Neuigkeiten informiert. Die friendlyway Terminals sind auf einfache Weise in der Lage, auch weitere Bildschirme (z.B. grosse Plasma, TFT Displays oder Beamer-Präsentationen) zu steuern, um z.B. eindrucksvolle Multimedia Inhalte zu zeigen. Beispielsweise eignen sich Terminals perfekt als Wegeleitsysteme, die den einfachsten Weg anzeigen, um das gewählte Ziel zu erreichen, sowohl dynamisch auf dem Bildschirm als auch gedruckt auf Papier.

Verfügbare Lösungen für Industrie
  • Multimedia Software für Verkaufsräume
  • Virtueller Portier, Kundenbegrüßung & Zugangskontrolle
  • Mitarbeiterinformationsservice (elektronisches schwarzes Brett) und Personalverwaltungssystem für jene Mitarbeiter, die keinen PC Zugang haben
  • Lageplan / Wegeleitsystem
  • Lösungen für Messen & Firmen Events
  • Lösungen für elektronische Werbedisplays und für digitale Werbung
Vorteile
  • Beschleunigung von An- und Abmeldeprozessen, durch Automatisierung
  • Verbesserung des Kundendienstes
  • Optimierung des Besucherverkehrs durch Wegeleitsystem
  • Ermöglichung des direkten Kontakts zwischen Geschäft und Kunden
  • Reduktion von Druckkosten durch elektronische Anzeige von Informationen
  • Erzielung eines innovativen Images in der Öffentlichkeit

 

Universität

Durch die Nutzung von Automatensystemen auf dem Campus werden Studenten eine lange Zeit ihres studentischen Lebens mit den Systemen verbringen. Studenten können alle Arten von Transaktionen selbst durchführen:

  • Vorlesungssverzeichnisse (allgemein oder fachbereichsbezogen) müssen nicht mehr von einem Verlag produziert werden, sondern die Informationen können bei Bedarf am Automaten gedruckt werden.
  • Studenten können Raumreservierungen selber durchführen
  • Studenten können sich interessante Informationen per Email schicken lassen, oder auf das Handy, den PDA oder das Notebook direkt per Bluetooth schicken lassen
  • Sie können sich für das nächste Semester rückmelden, und selbst vor Ort ein Foto für die ID Karte machen
  • Über separate Bildschirme können Videos, Animationen oder Uni-Fernsehen gezeigt werden.
  • Über Terminals können die Studenten direkten Kontakt mit dem Dekan oder dem Dozenten aufnehmen, um Fragen zu stellen, Vorschläge zu äussern oder Umfragen zu beantworten.
  • Die Terminals sind ein idealer Platz für Job- oder Wohnungsanzeigen, z.B. im Aussenbereich bei Bushaltestellen. Somit kann die Anzahl der Aushänge reduziert werden, bzw. falls sie ablaufen, werden sie automatisch nicht mehr gezeigt.
  • Studenten können über die Uni-Terminals ihre eigene Email lesen, und so wichtige Informationen frühzeitig erfahren. Sie können im Internet oder nur im Uni-eigenen Netz browsen, um so die zur Vorlesung relevanten Informationen zu bekommen.
  • Sie können den Katalogbestand der Uni-Bibliothek bzw. der Fachbibliotheken durchstöbern und notwendige Fachbücher gleich reservieren – die Absicherung erfolgt durch die Studentenkarte.
Verfügbare Lösungen für Universitäten
  • Bezahlung von Studiengebühren
  • Campus Informationssystem
  • Zugangskontrolle & Bezahlen mit Studenten ID
  • Automatische Registrierung
  • Job- & Arbeitsplatzvermittlung
  • Lösungen für elektronische Werbedisplays und für digitale Werbung
Vorteile
  • Erneute Nutzung der Investitionen in die Internetdienste durch einen weiteren sicheren Transaktionskanal
  • Verbesserung der Produktivität der Uni-Angestellten durch Reduktion der Routinetätigkeiten und Fokussierung auf komplexe individuelle Probleme
  • Verbesserung der Lehrsituation für Dozenten und Studenten durch die Verbesserung der Kommunikation
  • Reduktion der Druckkosten durch Anzeige von Informationen und Ausdruck nach Bedarf
  • Verbesserung des innovativen Images der Universität

 

Museum

Terminals können speziell Museen besonders unterstützen, um das Medium Kunst, Archäologie oder andere Exponate interaktiv zu erklären. Je nach Einsatzgebiet ergeben sich viele Möglichkeiten.

Beim Eingang:
Über interaktive Touchscreen-Menüs können Besucher sich einfach Tickets kaufen,z.B. Abwicklung von Gruppen-Tickets oder Spezialtarifen (z.B. per Ausweis-Scanner) möglich. Nutzung von Barbezahlung, EC-Karte oder Kreditkarte. Ausdruck der Tickets auf Spezialpapier, oder Nutzung des 3-dimensionalen Barcodes auf Normalpapier (fälschungssichere Alternative). Bei Ticketkauf kann eine Auswahl von bestimmten Museumsbereichen ermöglicht werden, die über Scannersysteme abgeprüft werden können. Terminals können automatisch Empfehlungen anbieten. Separate Bildschirme können Videos oder Animationen zu der aktuellen Ausstellung zeigen, und die aktuellen Preise bzw. Angebote aufgrund eines niedrigen Besucheraufkommens.

Im Innenbereich:
Terminals können innerhalb der Hallen die Besucher über die Eigenheiten der ausgestellten Werke informieren. Sofern nur ein Teil des Museums ausgestellt wurde, können über die Terminals die nicht vorhandenen Stücke multimedial interessant und interaktiv ausgestellt werden. Terminals können didaktisch aufbereitete Erklärungen über die archäologischen Arbeiten zeigen, die Restaurationsarbeiten. Parallel zu den aktuellen Inhalten können Hinweise für die Nachfolgeaustellungen gezeigt werden. Besucher, die besonders interessiert sind an bestimmten Informationen, können sich am nächstgelegenen Terminal des Objektes registrieren (über Durchziehen des Tickets) und erhalten diese per Email zugesendet. Besucher können echte Bestellungen am Terminal durchführen, und diese z.B. am Ausgang bezahlen (für Kunstdrucke, CDs oder Ausdrucke von Informationen). Besucher können Grusskarten mit dem Motiv des Objekts Freunden zuschicken, die dann auch gleich zu der Austellung eingeladen werden können.

Im Außenbereich:
Die Besucher können nach Verbesserungsvorschlägen befragt werden, und das Museum kann dadurch das Erlebnis weiter verbessern, für Schulen können die Terminals Wissensumfragen durchführen, um den Wissenstand zu prüfen und dann eine Liste der Punkte für die gesamte Klasse auszudrucken. Die Besucher können die Chance nutzen, ihre Email zu lesen, oder elektronische Postkarten bzw. Videomails als Freunde oder Verwandte zu schicken.

Verfügbare Lösungen für Museen
  • Interaktive Führung durch Museen
  • Kunst- & Ausstellungsinfo, Exponat- & Künstlerinfo, Ausdruck von Informationen bei Bedarf
  • Individuelle Mediengestaltung für mehrere Displays
  • Kunst-Feedback per Umfragen oder Videomail
  • Lösungen für elektronische Werbedisplays und für digitale Werbung
Vorteile
  • Verbesserung des Ticketverkaufs am Eingang sowie Verbesserung der Produktivität des Personals durch Entlastung bei Routinetätigkeiten
  • Verbesserung der Informationsversorgung von Besuchern, damit Optimierung des Museums-Erlebnisses für Besucher durch interaktive Systeme
  • Schaffung eines Kommunikationskanals zwischen Museumsleitung und Besuchern
  • Schaffung von weiteren Absatzkanälen für zum Ausstellungsstück relevante Produkte
  • Reduktion der Druckkosten durch Anzeige der Informationen nach Bedarf
  • Verbesserung des innovativen Characters des Museums in der Öffentlichkeit

 

Gesundheits- und Pharma

In Krankenhäusern ist die optimale und kostengünstige Versorgung von Patienten das wichtigste, und Terminals sind ein optimaler Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Über Terminals können Besucher und Patienten sehr leicht Kontakt aufnehmen, und durch die Verfügbarkeit in mehreren Sprachen Anmeldungen oder andere Prozesse einfach durchführen. Auf diese Weise kann die Verwaltung deutlich entlastet werden. Die Systeme helfen bei der Orientierung in den Gebäuden, und können durch Unterstützung von digitalen Türschildern minuten-aktuell anzeigen, welcher Raum für welche Tätigkeit belegt ist.

Der Besucher kann sich bei Bedarf den Weg zum Patienten ausdrucken lassen, und muss nicht mehr im unbekannten Gebäude suchen. In bestimmten Wartebereichen können die Terminals die Tätigkeitsbereiche der Ärzte anzeigen, und selbst auf die Informationen aus dem Internet verweisen. So können sich Patienten über die Fallpauschalen informieren, die seit einiger Zeit für die Krankenhäuser bindend sind (G-DRG System). Da die Fallpauschalen noch immer für viel Unmut sorgen, können die Systeme für eine optimale Informationsversorgung der Patienten sorgen. Falls neue Termine geplant sind, lassen sie sich auch über Terminals buchen, und auch gleich bestätigen. Mit der neuen Gesundheitskarte lassen sich zukünftig die Prozesse sicher abwickeln.

Am Krankenbett zeigen die interaktiven Informationssysteme besondere Stärken. Der Patient kann sich über die Krankenhaus-Dienstleistungen informieren, Essen schon im Voraus buchen, Fernsehen, und sogar telefonieren. Die Abrechnung geschieht über die eigene Krankenhauskarte bzw. Gesundheitskarte. Auch die für den Patienten notwendigen Informationen, wie Diätrichtlinien, oder Gymnastikhinweise können angezeigt werden. Über ein kombiniertes TFT/Plasma Display können bestimmte Inhalte wie Fernsehen auf der gegenüberliegenden Wand gesteuert werden. Über Terminals können Fragen direkt an das Krankenhaus gestellt werden, sodass sie sofort kostengünstig kanalisiert weitergegeben werden. Falls ein Patient Besuch erwartet, können Restaurants, Hotels oder Einkaufszentren im Umfeld gefunden werden.

Verfügbare Lösungen für Gesundheits- und Pharmabereich
  • Patienten-Informationssysteme (PIS)
  • Bezahltes Surfen (wireless/stationär)
  • Lageplan / Wegeleitsystem
  • Produkt- & Leistungsinformationen sowie Informationen zur Behandlung
  • Lösungen für elektronische Werbedisplays und für digitale Werbung
Vorteile
  • Verbesserung der Orientierung in den Gebäuden (für Patienten und Besucher) durch Wegeleitsysteme
  • Optimierung der Kosten, durch Reduktion von Verwaltungstätigkeiten
  • Wiedernutzung von Internetinhalten im Krankenhaus selbst, und speziell in Wartebereichen
  • Kanalisierung von Rückfragen an das Krankenhaus
  • Reduktion von Druckkosten, indem Informationen nach Bedarf angezeigt werden
  • Erhöhung der Attraktivität für Patienten, die erhöhte Tarife zahlen

 

Tankstelle

Tankstellen sind ein Ort mit hohem Publikumsverkehr, aber relativ geringer Verweildauer. Außerdem hat in den letzten Jahren das Warenangebot, das nicht unmittelbar mit dem Tankvorgang zu tun hat erheblich zugenommen. Die Tankstelle ist damit ein geeignter Ort für Digital Signage und interaktive Kiosk-Anwendugen.

Es kann mit Bildschirmen gezielt für das Warenangebot geworben werden und so zusätzlicher Umsatz generieret werden. Mobilfunk-Anbieter können in der Tankstelle ein breites Publikum für zusätzliche Dienstleistungen ansprechen, die ansonsten in einen Telekom-Spezialshop gehen müssten. Mit interaktiven Terminals können Kunden leicht Kontakt aufnehmen oder beraten lassen. Mit Internet-Terminals können Interessenten die Umgebung der Tankstelle erkunden und sich so auch touristisch orientieren.

Saisonal kann für besondere Dienstleistunegn der Tankstelle geworben werden, z.B. für Wechsel der Sommer/Winterreifen oder für Fitness-Programme für das Auto. Es können Terminals installiert werden mit denen Kinokarten, Theaterkarten oder ähnliches erworben werden können.

Verfügbare Lösungen für Tankstellen
  • Bezahltes Surfen (wireless & stationär)
  • Verkaufs- & Informationkiosks mit elektronischer oder Barbezahlung
  • Verkehrs- & Reiseinformationen
  • Software, Kiosks & Plasma Screens für Produktbewerbung
  • Hot Spot Management: Authentisierung, Authorisierung, Abrechnung
  • Lösungen für elektronische Werbedisplays und für digitale Werbung
Vorteile
  • Zusätzlicher Umsatz für die Tankstelle
  • Informationsbedürfnis des Kunden kann erfüllt werden
  • Erhöhte Attraktivität für die Tankstelle, die diese Techniken nutzt

 

Autohandel

Das größte Problem von Autohäusern (aber auch Immobilienfirmen, Reiseagenturen usw.) ist die optimale Präsentation des komplexen Produktangebots. Mit Terminals kann das komplexe Produktangebot optimal präsentiert werden, mit Unterstützung durch Multimediainhalten wie Videos, Animationen oder Musik. Durch Interaktion erscheint wird der Produktkatalog zu einem Produkterlebnis – der Kunde erfährt die Produktwelt auf eigene Faust. Die Terminals ermöglichen eine niedrige Kontaktschwelle, damit der Kunde sich mit den Produkten auseinandersetzt, ohne dass ein allzu motivierter Verkäufer ihn verschrecken könnte.

Durch Touchscreens können sie interaktiv erlebbar gemacht werden – auch für Personen, die im Thema Computer eher ungeübt. Natürlich muss die interaktive Anwendung und das Screendesign optimal effektiv ausgestaltet werden, und hier ist die jahrelange Erfahrung von friendlyway im Bereich Interaktion / Automotive entscheidend. Je nach Wunsch bzw. Vorstellungen des Kunden können bestimmte Produkte hervorgehoben werden.

Mit den Systemen wird das Kundenbindungssystem optimal unterstützt, denn Punkte können auch hier verwaltet und in Prämien umgesetzt werden. Im Bereich Automotive ist speziell das Lead Management für Neukundeninteressenten sehr wichtig (besonders bei Autoshows wie IAA oder Genfer Autosalon). Auch Kundenkarten, die exklusive Services wie Lounges garantieren können in interaktiven Terminals attraktive Addon-Services anbieten (z.B. Gutscheine für Events, Probefahrten, etc.)

Mit interaktivem Touchdisplay, und an attraktiven Standorten können die Produkte 24 Stunden, 7 Tage die Woche optimal präsentiert werden. Durch die Ergänzung mit großen Displays können Sie spektakuläre Videos zeigen, wie z.B. emotionale Autofahrten. Attraktive Standorte wie Flughäfen, Konferenzzentren oder Einkaufszentren ermöglichen Ihnen viele neue Kunden zu erreichen und zu managen.

Verfügbare Lösungen für Autohandel
  • Multimedia Software für Verkaufsräume
  • Verkaufs- & Informationsterminals
  • Verkaufsberater für Gebrauchtwagen oder Neuwagen
  • Software für Kundenkontaktmanagement bzw. Leadmanagement
  • Hardware & Software Lösungen für Veranstaltungen bzw. Messen
  • Digitale und animierte 3D Ansicht von Produkten
  • 24 Std. Kundenservice
  • Lösungen für elektronische Werbedisplays und für digitale Werbung
Vorteile
  • Erhöhung des Umsatzes durch Ausnutzung neuer Vertriebskanäle
  • Unterstützung von Vertriebspersonal durch Produktberater im komplexer werdenden Produktumfeld (z.B. neue Fahrzeugfeatures wie ESP, ABS, CDI,…)
  • Reduktion der Druckkosten durch Ausdruck nur gewünschter Informationen
  • Verbesserung des innovativen Images gegenüber konkurrierenden Firmen