• Interaktives Werbeplakat für die Out-of-home Werbung!

    Der neue friendlyway arctic Werbebildschirm für den Außeneinsatz ist sonnenlichttauglich und vandalismusgeschützt Februar 01, 2008   München, 01.02.2008 – Der Anbieter von digitalen Out-of-home Werbebildschirmen (digital signage) friendlyway stellt mit dem Produkt friendlyway arctic erstmals ein interaktives Werbeplakat für den Außeneinsatz vor. Das System verfügt über einen sonnenlichttauglichen Bildschirm. Eine in das System integrierte intelligente [weiterlesen]

  • Digitaler Bürotisch auf der Integrated Systems Europe!

    Vom 29. – 31.01.2008 präsentiert friendlyway den digitalen Bürotisch friendlyway imagine auf der ISE Messe in Amsterdam Januar 08, 2008   München, 08.01.2008 – Bürotische werden digital. Große Flachdisplays mit berührungsempfindlicher Oberfläche ersetzen zukünftig die Tischplatten, geht es nach dem Münchner Unternehmen friendlyway. Auf der diesjährigen Integrated Systems Europe 2008 stellt das Unternehmen erstmalig einen [weiterlesen]

  • Digital Signage für die Mercatorhalle in Duisburg

    Elektronische Plakatierung informiert über Konzerte und Veranstaltungen November 20, 2007   München, 20.11.2007 – Wie das Fachmagazin „Medientechnik & Systemintegration“ in seiner neuesten Ausgabe berichtet, kommen in der Mercatorhalle im neu erbauten CityPalais in Duisburg seit ca. 8 Wochen digitale Bildschirme von friendlyway zum Einsatz. Statt wie in der Vergangenheit über Plakatwerbung auf neue Veranstaltungen [weiterlesen]

  • friendlyway Sonderlösung: Multimedia aus der Red-Bull-Dose

    Kundenspezifische Kiosk-Systeme sind Hingucker mit Stil August 23, 2006   München, 23.08.2006 – Digitale Werbung setzt sich mehr und mehr durch. Die Münchner Firma friendlyway AG entwickelt in vielerlei Bereichen kundenspezifische Sonderlösungen mit dem gewissen Etwas: Die sogenannten „custom design systems“ als Selbstbedienungskioske. (Weitergehende Infos: custom ) Während friendlyway’s Standard-Terminals elegant, reduziert und klar im [weiterlesen]

  • friendlyway: Visitenkarte wird zum Zahlungsmittel am Kiosk

    November 23, 2005   München, 23.11.2005 – Die friendlyway AG, München, stellt die neue Version der friendlyway secure browser contact Software vor. Diese Software, in Kombination mit dem friendlyway classic Visitenkartenscannerterminal, hilft auf Messen und Veranstaltungen Visitenkarten einzulesen und direkt in eine Adressdatenbank abzuspeichern. Die automatische Kontakterfassung kann dabei mit zahlreichen Funktionen kombiniert werden. So [weiterlesen]

  • friendlyway: Jetzt kommen lesende Automaten – ohne Brille!

    November 30, 2004   München, 30.11.2004 – Das Unternehmen friendlyway bringt erstmals Automatensysteme auf den Markt, die auch lesen können. Ohne Brille, jedoch mit einer speziellen Einzugsvorrichtung lesen die neuen Automaten beispielsweise Lottoscheine, Rezepte, Rechnungen, Überweisungsträger oder Semesterrückmeldungen in allen gängigen Formaten bis zur Größe DIN A4. Die lesenden Automaten ziehen hierzu die Dokumente ein [weiterlesen]

  • Frisch auf den Tisch – der leuchtende friendlyway counter!

    November 19, 2003   München, 19.11.2003 – Die Münchner friendlyway AG stellt erstmals das neue Informationsterminal „friendlyway counter“ für den Einsatz auf Tischen, Theken und in Regalen vor. Die Einsatzbereiche des neuen Systems sind beispielsweise als DVD- oder Musik-Abspielstation im Handel, als virtueller Campus in Universitätsbibliotheken oder als Hotelbuchungssystem auf der Theke. Das System ist [weiterlesen]

  • friendlyway: Messekontakte werden automatisch erfasst!

    September 23, 2002   München, 23.09.2002– Pünktlich zum Start des Messe-Herbstauftaktes stellt friendlyway den neuen „Kontaktmanager“ auf Basis des Internetkiosksystems friend@public vor. Die schlanke Informationssäule verfügt über einen in die Tastaturaufnahme integrierten Visitenkartenscanner. Der Nutzer legt seine Visitenkarte an dem dafür vorgesehenen Einzug an. Die Karte wird eingezogen und die Adresse automatisch eingelesen. Der Nutzer [weiterlesen]

  • Messen: Mit friendlyway Cybercafés und WLAN ins Internet

    November 19, 2001   München, 19. November 2001 – friendlyway bietet ab sofort für Messen, Kongresse und sonstige Veranstaltungen das Lösungspaket „Cybercafe mit Wireless LAN Internetaccess“ an. Damit bieten sich Messebesuchern zukünftig ca. 20 – 30 Internetzugangstationen über die neueste Nachrichten oder auch eMails bezogen werden können. Über den Wireless LAN Zugang können die Messebesucher [weiterlesen]

  • friendlyway AG als Top Internet-Unternehmen ausgezeichnet

    Dezember 18, 2000   München, den 18. Dezember 2000. Die Münchner friendlyway AG gehört zu den 25 erfolgreichsten und innovativsten Internet-Unternehmen Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Fachzeitschrift Netinvestor. Gemeinsam mit Firmen wie Infineon, Intershop und Brokat wurde der Anbieter von internetbasierten Beratungssystemen zu einem der 25 Top-Unternehmen gekürt. Zu den Auswahlkriterien von [weiterlesen]