Für Besucher, Lieferanten und neue Mitarbeiter müssen Unternehmen oder andere Organisationen oftmals Sicherheitsunterweisungen vornehmen. Die gesetzlichen Anforderungen hierfür nehmen ständig zu. Dies papiergebunden zu erledigen, kann sehr mühsam sein für alle Beteiligten:
Personalkosten für das Unternehmen sowie zeitliche Beschränkungen für die Besucher durch Pausenzeiten des Empfangs, Lieferanten verlieren Zeit dadurch, daß sie ins Gebäude gehen und sich ggf. am Empfang anstellen müssen. Gibt es dort das Dokument in der Muttersprache des Gastes? Ist noch ein ausgedrucktes Exemplar vorhanden? Und ist das die letzte, gültige Version?
Manueller Aufwand ist nötig, um ggf. die Identität der Person zu prüfen  und die unterschriebenen Dokumente abzulegen. Dennoch ist nicht sofort ersichtlich, ob jeder Besucher oder Lieferant die Untersuchung erhalten hat, denn ein Empfangsmitarbeiter vergißt dies leicht einmal. Im Versicherungsfall muß das Dokument mit der entsprechenden Unterschrift wiederum manuell gesucht werden, Auswertungen sind auch nicht ohne Weiteres möglich.

Diese und weitere Prozesserschwernisse hat friendlyway auf einen Schlag mit einer modular aufgebauten Hard- und Software-Komplettlösung nun endgültig eliminiert.

Unterföhring, 14.05.2019

friendlyway bietet eine kombinierte Self-Service-Lösung aus Stelen in unterschiedlichen Größen und Ausstattungen, je nach Komplexität und Umfang der Anforderungen. Basis bildet das bewährte und kontinuierlich weiter entwickelte Hardwareportfolio aus 20 Jahren friendlyway-Erfahrungen, sowie die tausendfach installierte „friendlyway Composer“ und „friendlyway Player“-Software.

Die Standard-Funktionen umfassen:

  • Besucherdatenerfassung direkt am Touchscreen
  • Anzeige der relevanten Sicherheitsinformationen
  • Quittierung der Einweisung durch Besucher vor Freigabe
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche
  • Absicherung des Desktops, Screensaver, zusätzliche Infos und Eilmeldungen (fw Secure Player)
  • Benutzerfreundliche Administration der Inhalte, Fernüberwachung, -wartung und Softwareaktualisierungen auf Mitarbeiter-PC (fw Composer)
  • Indoor- und Outdoor-Stelen
  • Individuelle Farben und Beklebung mit Kundenlogo und Symbolen

Als Optionen verfügbar:

  • Vorabregistrierung und Versenden eines QR codes, der vom Besucher am Gerät gescannt wird
  • Ausdruck eines temporären Besucherausweises auf Papier oder Plastikkarte
  • Benutzeridentifikation mittels Pass-, ID-Karten- und Führerscheinlesers
  • (Video-)Telefonie mit Mitarbeiter
 Outdoor- und Indoor-Stelen

Beispiele für Outdoor- und Indoor-Kiosk

„Dank der vorkonfigurierten, anpassbaren Lösung von friendlyway brauchen unsere Kunden das Rad nicht neu erfinden, sondern kommen schnell zum Rollout der digitalen Sicherheitseinweisung. Erweiterungsmodule sowohl bei der Software wie bei den Austattungsoptionen für die Stelen bedeuten, daß ihre Investition langfristig geschützt ist, und nicht nur die Besucher. Mit unserem sehr geschätzten weltweiten Support lassen wir unsere Kunden auch nach der Installation nicht im Regen stehen“,  sagt Klaus Trox, Gründer und CEO von friendlyway.

Pressekontakt:

friendlyway Products & Services GmbH

Klaus Trox

Feringastraße 9

85774 Unterföhring bei München

Tel.:  +49 89 959791-51

E-Mail:  klaus.trox@friendlyway.com