Bilder:

 

picturesalle Bildformate, inkl. Formate mit transparentem Hintergrund und animierte Bildformate.


Videos:

 

videosWMV, MPEG1, MPEG2, DIVX, MPEG4, MOV, sowie Streaming- und HD-Videos.

 

 


Microsoft PowerPoint:

 

powerpointUnterstützung von Microsoft PowerPoint-Präsentationen, die in den Microsoft PowerPoint Versionen 2000-2020 erstellt wurden.

 


RSS und Text:

 

rss_textTexte und RSS-Feeds werden als Slider und Ticker unterstützt.


Adobe PDF:

 

pdfPDF-Dokumente werden dem Zeitplan entsprechend automatisch weitergescrollt.

 


Web:

 

webman kann bestimmte Bereiche der Webseiten auswählen und dynamisch auf den Displays anzeigen lassen.

 


Benutzerfreundliche Oberfläche:

 

User_interfacesignifikante Reduzierung der Lernkurve durch die Verwendung einer Benutzeroberfläche, die den Microsoft Richtlinien entspricht.


Flexible Display-Einstellungen:

 

Flexible display settingsflexible Display-Einstellungen basierend auf dem Seitenverhältnis oder der Auflösung des Zieldisplays. Der Inhalt wird automatisch auf Vollbildschirm skaliert.

 


Unterstützung mehrerer Displays:

 

Support of multiple displaysdas Programm unterstützt bis zu zwei Full HD Displays mit verschiedenen Inhalten, die von einer Dual/Quad-Head-Grafikkarte aus gesteuert werden.


Zeitplan:

 

Timelinedie Anzeigedauer der Medienobjekte wird als Diagramm wiedergegeben und kann einfach mit Hilfe der Maus angepasst werden.

 


Media-Suchdienst:

 

Media search serviceSuchen nach Medien auf der DVD oder im Unternehmensnetzwerk.


Hintergründe:

 

Backgroundses ist möglich, Farben, Farbübergänge sowie Bilder als Hintergrund zu verwenden.

 


Hintergrund-Sound:

 

Background-soundMusik- oder Audio-Effekte können separaten Media-Elementen zugewiesen werden.


Visuelle Effekte:

 

Visual effectsMöglichkeit, Slide- oder Ausblendeffekte ganzen Seiten oder einzelnen Mediaobjekten zuzuweisen.

 


24×7 Wiedergabe:

 

playbackdie player Software wurde entwickelt, um eine 24×7 Wiedergabe zu gewährleisten.


Einfache Übertragung über die Cloud oder über USB:

 

Easy deploymentjedes Projekt kann über USB oder die Cloud aktualisiert werden.

 


Steuerprogramm:

 

composer feature schedulingInhaltssequenzen können über eine Kalenderfunktion bestimmten Zeiten oder Events (ähnlich wie MS Outlook) zugewiesen werden.


Dynamische Sequenzen:

 

Dynamic sequencedas Programm mischt die Playlisten automatisch anhand gesetzter Wiederholfrequenz oder ausgewählter Zeiträume, in denen die Spots angezeigt werden sollen.

 


Web-basierte Benutzeroberfläche:

 

Web based management consoledas player Netzwerk kann über eine Administrationswebkonsole verwaltet und überwacht werden.


Player-Überwachung:

 

monitoringKiosk- und Playerstationen werden rund um die Uhr überwacht. Sollte es zu einem Ausfall kommen, beginnt sofort eine erneute Wiedergabe der Inhalte. Informationen über aktuelle Ausfälle werden per E-Mail oder SMS an die entsprechende Service-Person geschickt.


Visuelle Kontrolle:

 

Visual control of displaysdie Screenshots aller Displays werden periodisch an den Server gesendet und stehen jederzeit zur visuellen Kontrolle zur Verfügung.


Intelligente Inhaltsverteilung:

 

Intelligent content distributionMediaprojekte werden zusätzlich unter Bezugnahme auf Download- und Gültigkeitszeit direkt zu den Kiosk- oder Playerstationen übergeben.

 

 


Eingebettetes Projekt:

 

Embedded projectEs besteht die Möglichkeit, weitere Projekte als Unterprojekte einzubetten.