Museen


Museum

Terminals können speziell Museen besonders unterstützen, um das Medium Kunst, Archäologie oder andere Exponate interaktiv zu erklären. Je nach Einsatzgebiet ergeben sich viele Möglichkeiten.

Beim Eingang:
Über interaktive Touchscreen-Menüs können Besucher sich einfach Tickets kaufen,z.B. Abwicklung von Gruppen-Tickets oder Spezialtarifen (z.B. per Ausweis-Scanner) möglich. Nutzung von Barbezahlung, EC-Karte oder Kreditkarte. Ausdruck der Tickets auf Spezialpapier, oder Nutzung des 3-dimensionalen Barcodes auf Normalpapier (fälschungssichere Alternative). Bei Ticketkauf kann eine Auswahl von bestimmten Museumsbereichen ermöglicht werden, die über Scannersysteme abgeprüft werden können. Terminals können automatisch Empfehlungen anbieten. Separate Bildschirme können Videos oder Animationen zu der aktuellen Ausstellung zeigen, und die aktuellen Preise bzw. Angebote aufgrund eines niedrigen Besucheraufkommens.

Im Innenbereich:
Terminals können innerhalb der Hallen die Besucher über die Eigenheiten der ausgestellten Werke informieren. Sofern nur ein Teil des Museums ausgestellt wurde, können über die Terminals die nicht vorhandenen Stücke multimedial interessant und interaktiv ausgestellt werden. Terminals können didaktisch aufbereitete Erklärungen über die archäologischen Arbeiten zeigen, die Restaurationsarbeiten. Parallel zu den aktuellen Inhalten können Hinweise für die Nachfolgeaustellungen gezeigt werden. Besucher, die besonders interessiert sind an bestimmten Informationen, können sich am nächstgelegenen Terminal des Objektes registrieren (über Durchziehen des Tickets) und erhalten diese per Email zugesendet. Besucher können echte Bestellungen am Terminal durchführen, und diese z.B. am Ausgang bezahlen (für Kunstdrucke, CDs oder Ausdrucke von Informationen). Besucher können Grusskarten mit dem Motiv des Objekts Freunden zuschicken, die dann auch gleich zu der Austellung eingeladen werden können.

Im Außenbereich:
Die Besucher können nach Verbesserungsvorschlägen befragt werden, und das Museum kann dadurch das Erlebnis weiter verbessern, für Schulen können die Terminals Wissensumfragen durchführen, um den Wissenstand zu prüfen und dann eine Liste der Punkte für die gesamte Klasse auszudrucken. Die Besucher können die Chance nutzen, ihre Email zu lesen, oder elektronische Postkarten bzw. Videomails als Freunde oder Verwandte zu schicken.

Verfügbare Lösungen für Museen
  • Interaktive Führung durch Museen
  • Kunst- & Ausstellungsinfo, Exponat- & Künstlerinfo, Ausdruck von Informationen bei Bedarf
  • Individuelle Mediengestaltung für mehrere Displays
  • Kunst-Feedback per Umfragen oder Videomail
  • Lösungen für elektronische Werbedisplays und für digitale Werbung
Vorteile
  • Verbesserung des Ticketverkaufs am Eingang sowie Verbesserung der Produktivität des Personals durch Entlastung bei Routinetätigkeiten
  • Verbesserung der Informationsversorgung von Besuchern, damit Optimierung des Museums-Erlebnisses für Besucher durch interaktive Systeme
  • Schaffung eines Kommunikationskanals zwischen Museumsleitung und Besuchern
  • Schaffung von weiteren Absatzkanälen für zum Ausstellungsstück relevante Produkte
  • Reduktion der Druckkosten durch Anzeige der Informationen nach Bedarf
  • Verbesserung des innovativen Characters des Museums in der Öffentlichkeit

Live Demo
Hinterlassen Sie eine Anfrage und erleben Sie NEXT live in Aktion.
Die NEXT Software ist für Windows und Android verfügbar.
demo-request-img
To Top