L’TUR setzt auf Digital Signage Software von friendlyway

Auf 380 Bildschirmen bewirbt L’TUR aktuelle Last Minute-Angebote

Seit Anfang des Jahres setzt L’TUR, Marktführer für Last Minute-Reisen in Europa, in 165 L’TUR-Shops auf Werbung mit elektronischen Bildschirmen, sogenannte Digital Signage Systeme. Durch diese neue Form der animierten Werbepräsentation will das Unternehmen zusätzliche Aufmerksamkeit der Kunden auf seine Angebote in den Filialen lenken. Wichtiges Element dieser Werbekampagne ist die Digital Signage Software „friendlyway composer 7“, die die elektronischen Werbebildschirme steuert, überwacht und aktualisiert. Auf 380 elektronischen Displays werden damit täglich aktuelle Reiseangebote eingestellt. Aufgrund regionaler Angebote ist die Preisgestaltung in den lokalen Filialen sehr unterschiedlich. Die Lösung der Verteilung von Inhalten nach entsprechenden Empfängergruppen war daher nicht trivial. Mit der friendlyway composer 7 Software und einem einfach zu bedienenden Planungssystem lassen sich die unterschiedlichen Inhalte in Echtzeit auf die verschiedenen Displays verteilen. Die Zeitsteuerung der Präsentationsinhalte sowie deren Verteilung erfolgt über das interne Leitungsnetz der L’TUR. friendlyway wurde erst Ende 2007 von der L’TUR beauftragt das Digital Signage-Konzept samt Inhalteverteilung zu installieren. „Wir haben uns für die friendlyway composer 7 Software entschieden, da die Bedienung der Software außergewöhnlich einfach ist. Unsere Redaktionsverantwortlichen waren bereits nach einer Stunde Schulung mit dem System vertraut“, berichtet Philipp Nutsch, Marketingverantwortlicher bei der L’TUR. Mit der elektronischen Werbung liegt L’TUR voll im Trend des Marktes. Immer mehr Tourismusanbieter, Banken, Handelsunternehmen sowie Anbieter aus zahlreichen anderen Branchen mit häufigem Endkundenkontakt setzen auf die neuen Digital Signage Medien. Damit werden die Filialen und Schaufensterbereiche durch multimedial ansprechende Attraktionen zu neuen effizienten Werbeplattformen.  

Über friendlyway: friendlyway hat sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Standardsoftware- und Systemlösungen für digitale Werbedisplays (digital signage) und interaktive Kiosksysteme spezialisiert. Die hierzu entwickelten technologischen Lösungen werden seit 10 Jahren in Europa, Asien und in den USA vermarktet. Derzeit sind bereits über 20.000 friendlyway Lösungen installiert.  

Über die L´TUR Tourismus AG Europas Marktführer für Last Minute-Reisen erzielte 2007 mit 784.000 Kunden einen Umsatz in Höhe von 365 Millionen Euro. Die TUI AG ist an L´TUR mit 46 Prozent und die Thomas Cook AG mit zehn Prozent beteiligt; Karlheinz Kögel, Gründer und Vorstandsvorsitzender, hält 44 Prozent. Die Last Minute-Reisen mit Abflügen in den nächsten vier Wochen sind bis wenige Stunden vor Start buchbar – und bis zu 50 Prozent günstiger als im Reisekatalog. Täglich gibt es mehr als eine Million Angebote von rund 10 000 Hotels und 130 Fluggesellschaften - wie etwa Lufthansa, TUIfly, Condor, Air Berlin und Germanwings. LTUR ist exklusiver Last-Minute-Partner des neuen Bonusprogramms Deutschland-Card. Die Reisen sind exklusiv in 165 L´TUR-Shops, per Telefon (01805/21 21 21) und unter http://www.ltur.de buchbar.  

Live Demo und Produktberatung
Hinterlassen Sie eine Anfrage und erleben Sie NEXT live in Aktion.
Die NEXT Software ist für Windows und Android verfügbar.
demo-request-img
Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung
To Top